fbpx
Ihr Browser wird nicht mehr optimal unterstützt. Wir empfehlen die Verwendung der Internet-Browser Firefox, Google Chrome oder Opera. Internet Explorer und Edge unterstützen leider einige verwendete Technologien nicht optimal.

×

Die Statistik zum Live-Event finden Sie hier.

Unsere Referent*in

Programm vom 3. März 2021

 


9 bis 10 Uhr

Architektin Anne Nyffeler BA FH, MAS digitales Bauen

„Digitale Transformation eines interdisziplinären Ingenieurbüros für Holzbau“

PIRMIN JUNG, das Team führender Ingenieure und Planer für Holzbau, befasst sich seit 2013 aktiv mit der digitalen Transformation der Firma vor dem Hintergrund der Industrie 4.0 und deren Adaptionen in der Planungs- und Bauwirtschaft. Basierend auf unserem Firmengrundsatz der kontinuierlichen Verbesserung analysieren wir auf diesem Weg laufend die neusten Entwicklungen, untersuchen deren Potenzial für die Firma und implementieren so evaluierte Prozesse und Werkzeuge in unseren Arbeitsalltag.

Unseren Fokus legen wir dabei auf den optimalen Kundennutzen, unsere Philosophie des langfristig verantwortungsvollen, nachhaltigen Bauens und der Freude aller Beteiligten bei der Arbeit.


10:15 bis 11:15 Uhr

Ing. Sebastian Wiederin

„Flankenschall im Holz-Massivbau“

Getzner Werkstoffe beschäftigt sich seit mehr als 50 Jahren mit dem Thema Schwingungs- und Schallschutz. Basierend auf der Zusammenarbeit mit Forschungspartner und Universitäten sowie industrieübergreifenden Entwicklungen im Bereich Holzbau konzipiert das Vorarlberger Unternehmen Lösungen für eine geringere Flankenschallübertragung. Dies ermöglicht praxistaugliche sowie kosteneffiziente Schallschutzkonzepte.
Gerade in einer Zeit wachsenden Komfortanspruchs ein unumgängliches Thema für Planer und ausführende Betriebe.


11:30 bis 12:30 Uhr

Karl-Heinz Weinisch  &  Harald Sauter

„Raumluftqualität im ökologischen Holzbau“

Karl-Heinz Weinisch, Gründer und Geschäftsführer des Instituts für Qualitätsmanagement und Umfeldhygiene (IQUH) referiert über Raumluftqualität und die Herausforderungen, die derart komplexe Messungen mit sich bringen. Herr Weinisch gibt Einblick in viele Beispiele aus seinem Arbeitsalltag und sensibilisiert die Zuhörer für diverse Einflussfaktoren.

„OSB-Holzwerkstoffe und Raumluftqualität“

Ergänzend präsentiert SWISS KRONO-Anwendungstechniker Harald Sauter entsprechende OSB-Produkte, die sich bei strengen Auflagen in der Baupraxis bewährt haben.