fbpx
Ihr Browser wird nicht mehr optimal unterstützt. Wir empfehlen die Verwendung der Internet-Browser Firefox, Google Chrome oder Opera. Internet Explorer und Edge unterstützen leider einige verwendete Technologien nicht optimal.

×

holzbau, architekt,

Dipl.-Des. BDA Univ.-Prof. Tom Kaden

Kaden+Lager GmbH

Expertenprofil

Tom Kaden studierte von 1982 bis 1985 an der FH für angewandte Kunst in Schneeberg und von 1986 bis 1991 besuchte er die Kunsthochschule Berlin-Weißensee, die er mit dem Dipl.-Designer abschloss.

Nach zwei Jahren bei Architektur Ingenieur Consult Eisenhüttenstadt beschäftigt er sich als Mitgesellschafter der Gesellschaft für Architektur Ingenieurwesen mbH Berlin von nun an mit dem Thema Holzbau.

1995 realisierte er sein erstes Holzhaus in allen Leistungsphasen – EH Kaden in Brandenburg.

1996 gründete Tom Kaden das Architektur Büro Kaden, von 2002 bis 2013 Kaden Klingbeil Architekten.

2004 entwickelte er eine erste innerstädtische mehrgeschossige Holzkonstruktion in Berlin.

2006 folgte der Auftrag Projekt e_3. Dieses Projekt war der Einstieg in des mehrgeschossige (GK 5) Bauen mit dem Werkstoff Holz in einer verdichteten städtischen Situation und auch der Einstieg in das sogenannte partizipative Bauen. Für dieses Projekt erhielt er 2008 den Ingenieurbaupreis, 2009 den BDA-Preis, den Detail-Preis, den Deutschen Holzpreis und die Auszeichnung Effizienzhaus, Energieeffizienz und gute Architektur DENA. Weiters erhielt er 2010 den Deutschen Bauherrenpreis.

2009 folgte die Berufung als Mitglied des Konvents der Bundesstiftung Baukultur und als Mitglied beim Bund Deutscher Architekten BDA.

2010 Tom Kaden ist Mitgründer bei teameleven – u.a. mit A. Brandelhuber, Ludloff & Ludloff, deadline. teameleven setzt sich mit dem Umgang von öffentlichen Grund und Boden auseinander.

2012 Personalausstellung Kaden Klingbeil „HolzWerkHolz“ in der Architekturgalerie Aedes am Pfefferberg Berlin

Seit dem Wintersemester 2014/2015 ist er mit einem Lehrauftrag an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde am Fachbereich Holztechnik tätig.

2015 erhielt er für c13 den Deutschen Holzbaupreis und den Vorarlberger Holzbaupreis.

Aktuell führt er das Architekturbüro Kaden+Lager GmbH mit derzeit 25 festangestellten Mitarbeitern.

2016 wurde er zum Mitglied des Konvents der Bundesstiftung Baukultur berufen und 2020 wurde Tom Kladen wieder zum Mitglied berufen.

Im September 2017 folgte die Berufung als Universitätsprofessor für Architektur und Holzbau an das IAT – Institut für Architekturtechnologie der Technischen Universität Graz.

Fachbereiche, Expertise

 

Herr Dipl.-Des. BDA Univ.-Prof. Tom Kaden war Referent beim ersten HOLZBAU DIGITAL Symposium.

Präsentation: Die Möglichkeiten des urbanen Holzbaus


Kontaktdaten

Telefon: +49 30 4862 4662

E-Mail: info@kadenundlager.de

Website: www.kadenundlager.de

 

 

Sie möchten Partner oder Sponsor von bauinformation.com werden? Hier finden Sie mehr Informationen.

Sie vermissen ein Thema? Schlagen Sie hier ein Wunschthema vor!