fbpx
Ihr Browser wird nicht mehr optimal unterstützt. Wir empfehlen die Verwendung der Internet-Browser Firefox, Google Chrome oder Opera. Internet Explorer und Edge unterstützen leider einige verwendete Technologien nicht optimal.

×

1. Baupraxis Impuls beginnt in

Das Bauwesen ist eine der Branchen, welche eine sehr hohe Zukunftsverantwortung hat und braucht daher innovative und nachhaltige Lösungen und Ansätze, um die komplexen ökologischen und ökonomischen Anforderungen des 21. Jahrhunderts zu erfüllen.

Im Rahmen unserer neuen „BAUPRAXIS IMPULS“ Vortragsreihe präsentieren renommierte Expertinnen und Experten aus unterschiedlichsten Fachdisziplinen, Wissenschaft und Wirtschaft in Keynotes und Impulsvorträgen inspirierende Ansätze, neue Ideen, stellen aktuelle Entwicklungen vor und regen zum Blick über den Tellerrand an.

1. BAUPRAXIS IMPULS

Unsere Experten

14:00 bis 15:00 Uhr

Univ.-Prof. Dr. Reinhold Popp

„Die Kunst der Vorausschau: Zukunftsforschung als Wissenschaft des Wandels“

Sowohl die Planung als auch das Management von Immobilien und Infrastruktur sind ohne die Vorausschau auf mittel- bis langfristige Entwicklungen sowie auf zukünftige Bedürfnis- und Bedarfslagen nicht möglich. Allerdings kann niemand wissen, wie die Zukunft wirklich wird. Dies gilt auch für die Wissenschaft.

Ist es in Anbetracht dieser unvermeidlichen Ungewissheit sinnvoll, dass sich Wissenschaft und Forschung mit Zukunftsfragen auseinandersetzen?

In meinem Vortrag werde ich in Form von 10 Zukunftsdiskursen zeigen, was zukunftsbezogenen Forschung kann – und was nicht.


Im Anschluss Diskussionsrunde, moderiert von FH-Prof. DI Dr. Martin Schneider | Studienbereichsleitung Bauingenieurwesen & Architektur – FH Kärnten.

1. BAUPRAXIS IMPULS

Technische Voraussetzungen

Baupraxis Impuls findet online, live und kostenlos statt. Die Anmeldung ist der erste Schritt um an dem Live-Event teilzunehmen. Einen Tag und eine Stunde vor dem Start erhalten Sie eine Erinnerungsmail inkl. Link und eine Teilnahme-ID (App) zum Live-Event.

Um technische Probleme zu vermeiden, verwenden Sie bitte Google Chrome als Internet Browser. Dieser Browser unterstützt die neue Audio-Video-Technologie vollständig. Für die Teilnahme benötigen Sie eine Internetverbindung mit mindestens 3 Mbps um das Live-Event flüssig ansehen zu können. (Jetzt überprüfen)