fbpx
Ihr Browser wird nicht mehr optimal unterstützt. Wir empfehlen die Verwendung der Internet-Browser Firefox, Google Chrome oder Opera. Internet Explorer und Edge unterstützen leider einige verwendete Technologien nicht optimal.

×

Der BAUPRAXIS IMPULS beginnt in

Die FH Kärnten | Abteilung Bauingenieurwesen & Architektur und bauinformation.com
laden Sie herzlich zum 3. BAUPRAXIS IMPULS ein.

Unsere Referenten

14:00 bis 15:30 Uhr

Matthew Griffin


„Wohnen im Gewerbe – die Stadt als Dialog“

Um das Projekt Frizz23 – Deutschlands erste Gewerbe Baugruppe zu realisieren, haben Deadline Architekten neue partizipative Methoden und Modelle entwickelt und angewendet.

Das Baugruppenmodell wurde hier erstmals für einen Gewerbeneubau angewandt. In der kleinteiligen Mischung aus Kunst, Kreativwirtschaft, Bildung, Gastronomie, Einzelhandel und Wohnen gibt es Werkstattläden für Fahrräder und Upcycling-Taschen, Seminarräume für die berufliche Weiterbildung, Wohnateliers für Kunstschaffende, Studios für Kreative aus Literatur, Szenografie, Musik und Comicszene, Coworkingräume, Büros für Architektur, Online-Dienstleistungen, Kommunikationsagenturen, Minilofts als Gastunterkünfte, ein Café, eine Projekthalle und eine kleine Gemeinschaftsgalerie.

Die Einheiten sind, den Bedürfnissen und Möglichkeiten der Nutzerinnen und Nutzer entsprechend, alle individuell geplant. Ihre Größen reichen von 28 bis 280 Quadratmetern.

Alle Projektbeteiligten sind Nutzende und Investierende zugleich. Teilnahme findet bei diesem Projekt auf fünf verschiedenen Ebenen statt, entsprechend dem Leitprinzip von Deadline Architekten: „Erst der Dialog, dann das Design“.

Diese Erweiterung der Architektur Praxis ermöglichte eine neue Art der Stadtentwicklung, die u.a. mit dem Deutschen Städtebau Preis ausgezeichnet worden ist.

Anschließend Diskussion, moderiert von Prof. Mag. Arch. Wolfgang Grillitsch | Studienleitung Architektur – FH Kärnten

Wir bedanken uns für die Unterstützung!

Technische Voraussetzungen

Der BAUPRAXIS IMPULS findet online, live und kostenlos statt. Die Anmeldung ist der erste Schritt um an dem Live-Event teilzunehmen. Einen Tag und eine Stunde vor dem Start erhalten Sie eine Erinnerungsmail inkl. Link und eine Teilnahme-ID (App) zum Live-Event.

Um technische Probleme zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen die Verwendung von Google Chrome als Internet Browser. Dieser Browser unterstützt die neue Audio-Video-Technologie vollständig. Für die Teilnahme benötigen Sie eine Internetverbindung mit mindestens 3 Mbps um das Live-Event flüssig ansehen zu können. (Jetzt überprüfen)